PFERDEPASS OEPS ONLINE PORTAL

Para-Dressur Referat

Bundes-Referentin
Dr. Eva Maria Bachinger
Mobil: +43 664 4207410
Mail: bachinger-eva@a1business.at

Klassifikationen
Dr. Christa Walter, MAS,
Mobil: +436642113310
Mail: christa.walter@gmx.at


Reiten mit Handicap

Das Dressurreiten für ReiterInnen mit Behinderungen ist bereits seit Atlanta 1996 eine paraolympische Disziplin. Wurde bis Sydney im Jahr 2000 ausschließlich auf zugelosten Fremdpferden des Gastgeberlandes gestartet, gehen die ReiterInnen seit Athen 2004 auf ihren eigenen Pferden ins Viereck.
Im Jahre 2006 ist der Para-Equestrian-Sport offiziell als achte Disziplin von der FEI aufgenommen worden und steht hiermit gleichberechtigt zu allen anderen Pferdesportdisziplinen. 2010 wurde zum ersten Mal in der Geschichte eine gemeinsame Weltmeisterschaft mit allen acht Disziplinen im amerikanischen Lexington/Kentucky ausgerichtet. Damit ist der Pferdesport für sämtliche Sportarten „Vordenker“ und „Vorreiter“ für die Integration des Behindertensports.

Para-Dressur - News

Team Austria glänzt in Mannheim

08.05.2024 - Der Aufakt in die Paralympics-Saison ist geglückt! Das österreichische Para-Dressur-Team holte in Mannheim Platz 3 im CPEDI3*-Nationenpreis. Paralympics-Champion Pepo Puch legt sogar einen Kür-Sieg obendrauf! weiter lesen

Spitzenwertungen für Puch und Strobl

12.03.2024 - Am vergangenen Wochenende waren Pepo Puch mit Sailor’s Blue und Valentina Strobl mit Bequia Simba beim CDEPI3* im slowakischen Motesice im Einsatz, zeigten sich dabei von ihrer besten Seite und holten sich viel Selbstvertrauen. weiter lesen

(c) Lukasz Kowalski

Mit zwei Newcomern auf der internationalen Bühne

26.02.2024 - Am vergangenen Wochenende waren Pepo Puch und Bernd Brugger beim CHI in Doha im Einsatz. Im Al Shaqab Reitzentrum nahm das Paradressur-Duo nicht mit ihren erfahrenen Pferden Teil sondern führte zwei junge Pferde ins Viereck. weiter lesen

Riesenschritt Richtung Paris mit Nationenpreissieg

06.11.2023 - Paris wir kommen! Österreichs Paradressur-Team hat beim internationalen Dreisternturnier in Motesice (Slowakei) mit dem Sieg im Nationenpreis vor Finnland und Polen einen großen Schritt Richtung Paralympics gemacht. weiter lesen

Schlagwörter dieser Seite