OEPS Online Portal

Sieg für Max Dobretsberger beim CAI in Szilvásvárad

Zwei Wochen nach dem fulminanten Sieg von Dr. Andrea Dobretsberger beim CAI im Lipizzanergestüt Lipica gab es am vergangenen Wochenende beim CAI im ungarischen Lipizzanergestüt Szilvasvarad erneut einen Sieg für das Team Dobretsberger - doch diesmal für Max Dobretsberger, der mit seinem Sohn Vinzenz als Beifahrer den Lipizzanerwalach Maestoso Cattinara aus dem Gestüt Piber vorstellte.


Zwei Wochen nach dem fulminanten Sieg von Dr. Andrea Dobretsberger beim CAI im Lipizzanergestüt Lipica gab es am vergangenen Wochenende beim CAI im ungarischen Lipizzanergestüt Szilvasvarad erneut einen Sieg für das Team Dobretsberger - doch diesmal für Max Dobretsberger, der mit seinem Sohn Vinzenz als Beifahrer den Lipizzanerwalach Maestoso Cattinara aus dem Gestüt Piber vorstellte.

Mit einer gelungenen Dressur gelang ein guter Start ins Turnier, der mit knappen Abstand den zweiten Platz ergab. Selbstbewusst startete das Team in den bekannt schweren Marathon in Szilvasvarad, konnten sie doch schon im Vorjahr diesen Bewerb gewinnen. Viele tausende begeisterte Besucher sorgten für eine tolle Wettkampfstimmung, wie man sie nur in Ungarn, einer der Hochburgen des Fahrsports erleben kann. Maestos Cattinara zeigte sich in überragender Form. Bestzeiten in allen sieben Hindernissen sorgten für Begeisterung beim Publikum und der überlegene Marathonsieg mit der Führung in der Zwischenwertung war gesichert. Mit deutlichem Vorsprung startete das Team in das finale Kegelfahren, wo mit dem soliden zweiten Platz der Gesamtsieg fixiert wurde. Dies ergab auch den Sieg des Teilbewerbes LIPIZZANERCUP 2013, der von der International Lipizzaner Federation zur Förderung der Rasse erstmals für heuer organisiert wird und bei den Turnieren der vier wichtigsten Lipizzanergestüte Piber, Lipica, Topolcianky und Szilvasvarad ausgetragen wird.

Alle Infos und Ergebnislisten zum CAI-A4/2/1 Szilvásvárad (HUN) unter
*[linknew:http://www.menesgazdasag.hu]