OEPS Online Portal

Rosswallfahrt 2013: Glanzvoller Auftakt

Mit einem glanzvollen Fest wurde die diesjährige Rosswallfahrt in Klosterneuburg am Samstag gestartet. Als Höhepunkt folgt der Wallfahrt-Ritt am nächsten Sonntag, 30. Juni, nach Klausen Leopoldsdorf.


Mit einem glanzvollen Fest wurde die diesjährige Rosswallfahrt in Klosterneuburg am Freitag gestartet. Als Höhepunkt folgt der Wallfahrt-Ritt am nächsten Sonntag, 30. Juni, nach Klausen Leopoldsdorf.

 

Mehr als 40 Pferde und ihre Fahrer, Reiter und Begleiter hatten sich eingefunden, um unter strahlend blauem Himmel der feierlichen Zeremonie mit Segen und Ansprachen beizuwohnen. Als Organisator dieser aufwändigen Veranstaltung zeigte sich Otto Kurt Knoll, Kulturreferent Niederösterreichischen Pferdesportverbandes (NOEPS), glücklich über das Interesse der Aktiven wie auch der zahlreichen Zuschauer.

 

Nach der niederösterreichischen Landeshymne reichten die honorigen Gäste, allen voran Klosterneuburgs Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager, Brot und Salz. Stärkung gab´s anschließend bei den lokalen Winzern. Für Kinder boten besonders das Schnupperfahren in der Ponykutsche und die Darbietung der Voltigiergruppe Anreize für den Pferdesport.

 

Der Österreichische und der NÖ Pferdesportverband präsentierten sich in bereits eingespielt bewährter Weise an einem Stand mit Infomaterial.

 

Am Sonntag dem 30. Juni, geht es mit dem eigentlichen Ritt los, der zu Ehren der 350-Jahr-Feier des Landespatrons Leopold durch den Wienerwald nach Klausen Leopoldsdorf führt, wo der Abschluss dieser in Österreich einmaligen Veranstaltung gefeiert wird.

//slide-475//