Rang 4 für Team Österreich in Bratislava

Österreichs Fixkraft Nationenpreisteam holt die nächste Top-Platzierung beim Furusiyya Nations Cup™. Nach Platz 4 Anfang Mai beim CSIO3* in Linz-Ebelsberg und Rang 3 beim CSIO3* in Budapest folgte heute beim CSIO3* in Bratislava Rang 4.


Österreichs Fixkraft Nationenpreisteam holt die nächste Top-Platzierung beim Furusiyya Nations Cup™. Nach Platz 4 Anfang Mai beim CSIO3* in Linz-Ebelsberg und Rang 3 beim CSIO3* in Budapest folgte heute beim CSIO3* in Bratislava Rang 4. Stefan Eder (Connycor), Dieter Köfler (Emir vh Moleneind), Astrid Kneifl (Royal des Bissons) und Markus Saurugg (Texas I) mussten sich mit insgesamt 13 Fehlerpunkten nach 2 spannenden Runden bei 13 angetretenen Nationen nur den USA (4 Fehlerpunkte), Brasilien (8) und Finnland (12) geschlagen geben.

„Alle haben gekämpft wie die Löwen, zwei Null-Fehler-Runden, dazu einmal nur ein Zeitfehler – Astrid, Stefan, Dieter und Markus haben sich ordentlich präsentiert“, sagt Österreichs Equipe-Chef Thomas Istinger.

Österreich verbesserte sich nach Platz 4 (75 Punkte) in Bratislava beim Furusiyya Nations Cup™ in der Europe Division 2 mit insgesamt 232 Punkten von Platz 8 auf Rang 5. Es führt Belgien (421) vor Schweden (320), Norwegen (273) und Finnland (252,5). Die letzte Stationen für Österreichs Fixkraft Nationenpreisteam ist Arezzo (CSIO3*, 5.-8.9.). Das Finale, für das sich die Top-3 der Europe Division 2 qualifizieren, findet von 26.-29. September in Barcelona statt.

Stand im Furusiyya Nations Cup™, Europe Division 2 *[linknew:http://www.fei.org/fei/events/fei-nations-cup-series/furusiyya/current hier]
Das Ergebnis vom Furusiyya Nations Cup™-Springen in Bratislava finden sie *[linknew:http://www.csio.sk/2011/index.php?id=189 hier]