OEPS Online Portal

Platz 10 vor 3000 Fans für Lokalmatador Sascha Kainz beim CSI3*-Grand Prix in der Arena Nova

Pferdesport der Extraklasse beim CSI3* in der Arena Nova. Österreich durfte jubeln: Zwei Siege von OEPS Talente Team-Mitglied Johanna Sixt bei den Ponys, vier zweite Plätze durch Gerfried Puck (Große Tour, Kleine Tour), Alfred Fischer (Young Horses Tour) und Markus Brandstätter (Kleine Tour) und Platz 10 vor 3000 Zusehern am Finaltag durch Sascha Kainz beim Großen Preis des Landes Niederösterreich.


Pferdesport der Extraklasse beim CSI3* in der Arena Nova. Österreich durfte jubeln: Zwei Siege von OEPS Talente Team-Mitglied Johanna Sixt bei den Ponys, vier zweite Plätze durch Gerfried Puck (Große Tour, Kleine Tour), Alfred Fischer (Young Horses Tour) und Markus Brandstätter (Kleine Tour) und Platz 10 vor 3000 Zusehern am Finaltag durch Sascha Kainz beim Großen Preis des Landes Niederösterreich.

Nur die besten 40 durften im mit 30.000 Euro dotierten Großen Preis des Landes Niederösterreich an den Start gehen und entsprechend selektiv war der Parcours von Peter Schumacher in die Halle der Arena Nova gestellt worden. Die Top-10 aus dem Grundumlauf dieser internationalen Springprüfung sahen wir in der Siegerrunde wieder, in die die Fehler aus dem Grundumlauf mitgenommen wurden. Unter diesen besten Zehn war erfreulicherweise auch ein Niederösterreicher: Sascha Kainz, der mit seinen Pferden im Magna Racino in Ebreichsdorf stationiert ist, erreichte mit seinem 10-jährigen Kannan Sohn Timble des Cinque Chenes Platz 10: „Wir hatten einen super Grundumlauf, leider ist uns das Stechen dann nicht mehr so gut gelungen, aber in diesem schweren Springen in die Siegerrunde zu kommen, war für mich ein toller Erfolg!“

Der Sieg und damit 7000 Euro Preisgeld gingen zum dritten Mal in Folge an Deutschland, nämlich an den 12-jährigen niederländischen Warmblüter nach Kojak Unesco 33, der heute unter Jan Distel (GER) allen anderen davongaloppierte und bezeichnenderweise danach bei der Siegerehrung beim besten Willen auch nicht ruhig stehen bleiben wollte. „Schöner kann ein Wochenende nicht enden!“, freute sich der der 28-jährige  Deutsche über seinen Erfolg, ließ er doch heute Größen wie Beat Mändli (SUI) und Jur Vrieling (NED) hinter sich. Den Erfolg für Deutschland machten Max Kühner (GER) und Clintop 2 perfekt, denn auch diesen beiden gelangen vor rund 3000 Zuschauern zwei fehlerfrei Runden, was Rang zwei bedeutete. Auf Platz drei standen Lukasz Koza und EL Camp für Polen.

Text: Bettina Breunlich
Foto: Krisztian Buthi
//slide-514//
Finale Große Tour 150 cm (2 Umläufe)
Großer Preis des Landes Niederösterreich

1. Jan Distel (GER), Unesco 33 0 Fehlerpunkte | 38,80 Sekunden
2. Max Kühner (GER), Clintop 2 0 | 43,08
3. Lukasz Koza (POL), El Camp 0 | 43,71
10. Sascha Kainz (AUT), Timble Des Cinq Chen 17 | 48,06
Ergebnis *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/images/stories/Bewerbe_Listen/2013-CSI3-erg14-GP.pdf hier]

SIEGERLISTE: GP des Landes NÖ
1998 Dieter Köfler ‐ AUT
1999 Wim Schröder ‐ NED
2000 Jörg Domaingo ‐ AUT
2001 Gerfried Puck ‐ AUT
2002 Rebecca Golasch ‐ GER
2003 Hugo Simon ‐ AUT
2004 Jürgen Krackow ‐ GER
2005 Thomas Frühmann ‐ AUT
2006 Stefan Eder ‐ AUT
2007 Dieter Köfler – AUT
2008 John G. Knutsen – NOR
2009 Beat Mändli – SUI
2010 Philipp Züger – SUI
2011 Tobias Meyer GER
2012 Janne Friederike Meyer – GER
2013 Jan Distel - GER

Finale Mittlere Tour 145cm Preis Wien Holding
1. Dorenkamp Christine – Legioner GER 0 30,08
2. Tepper Suzanne – Westminster VDL NED 0 31,34
3. Prandi Roberto – Gioia del Castegno ITA 0 31,72
6. Krackow Jürgen – Webster AUT 0 37,53
Ergebnis *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/images/stories/Bewerbe_Listen/2013-CSI3-12-finale-mittel-wien-holding.pdf hier]   

Finale kleine Tour 140 cm  Preis der Stiegl Ambulanz
1. Tepper Suzanne – Sensation NED 0 33,34
2. Puck Gerfried – Bionda 3 AUT 0 34,34
3. Mändli Beat – Louis 162 SUI 0 34,41
Ergebnis *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/images/stories/Bewerbe_Listen/2013-CSI3-erg13-mittel-stiegl.pdf hier]

Finale Youngster Tour mit Stechen - OBORA Preis
1. Luna 1509 – Sprehe Jörne GER 0 42,43
2. Calypso 445 – Rees Anna GBR 0 45,79
3. Kurt 13 – Lazarus Oliver RSA 4 37,05
7. Chambery – Engelbrecht Roland AUT 31 62,24
Ergebnis *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/images/stories/Bewerbe_Listen/2013-CSI3-erg08-finale_YH.pdf hier]

VAMED Pony Grand Prix 110 cm

1. Lilly Vanilly – Sixt Johanna B 0 24,33
2. Smart Girl – Platzer Leonhard NÖ 0 25,51
3. Kalinka 223 – Sebesta Marie Christine W 8 33,47
Ergebnis *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/images/stories/Bewerbe_Listen/2013-CSI3-erg16-vamed-pony-gp.pdf hier]

Alle Informationen und Ergebnisse im Detail unter *[linknew:http://www.csi-arenanova.at/]