OEPS Online Portal

Pech nach Top-Zwischenrang im CCI3* für Katrin Khoddam-Hazrati

Pech für Vielseitigkeits-Reiterin Katrin Khoddam-Hazrati. Auf dem Weg zur entgültigen EM-Qualifikation auf der langen 3*-Prüfung in Strzegom (Polen) mit dem hervorragnden Zwischenrang 11, verlor Glock's Landregen ein Eisen und durfte nicht mehr zum abschließenden Springen antreten.


Pech für Vielseitigkeits-Reiterin Katrin Khoddam-Hazrati. Auf dem Weg zur entgültigen EM-Qualifikation auf der langen 3*-Prüfung in Strzegom (Polen) mit dem hervorragenden Zwischenrang 11 nach Dressur und Gelände, verlor Glock"s Landregen ein Eisen und durfte nicht mehr zum abschließenden Springen antreten.

Nacheiner fehlerfreien Runde im Gelände konnten Landregen und Katrin am Sonntag nicht mehr zum abschließenden Springen antreten. Landregen hat sich im Gelände – aufgrund der schlechten Bodenverhältnisse nach Dauerregen – ein Eisen verloren und war am nächsten Tag vor der Verfassungsprüfung nicht ganz gerade und so war die Hoffnung auf das letzte notwendige Qualifikationsergebnis für die EM in Malmö gestorben.


Foto: Archiv Glock Horse Performance Center (https://www.facebook.com/GlockHorsePerformanceCenter)