OEPS Online Portal

PAPPAS AMADEUS HORSE INDOORS, Tag 1

Das CSI4*-Opening geht an Helmut Morbitzer (OÖ), das CDI5*Opening an Marcela Krinke-Susmelij (SUI). Victoria Max-Theurer und Hugo Simon holen jeweils Platz zwei.


Das CSI4*-Opening geht an Helmut Morbitzer (OÖ), das CDI5*Opening an Marcela Krinke-Susmelij (SUI). Victoria Max-Theurer und Hugo Simon holen jeweils Platz zwei. Salzburgarena – Tagesüberblick vom 05.12.2013

Spannend war der Eröffnungstag bei der Pappas Amadeus Horse Indoors: In der Salzburgarena starteten die Eröffnungsspringen der Amateure, für den EY-Cup und im 4-Stern ebenso, wie die erste CDI5*-Dressur oder der nat. Pappas Dressur S-Cup. Während bei den int. Amateuren die ersten Siege an Italien (Christopher Dirnberger), die Schweiz (Carola Würgler-Hauri) und Deutschland (Anna Krackow) gingen, sorgte im EY Cup Opening dann Fixkraftteamreiter Maximilian Schmid (GER) für den zweiten deutschen Erfolg: Der junge Bayer war da einfach nicht einzuholen.

Das Springsport-Highlight bildete das CSI4* Alpenspan Opening über 1,45m, bei dem der Doppel-Erfolg von Österreich durch die beiden Routiniers Helmut Morbitzer (OÖ) und Hugo Simon (St) besonders freute. Auf den Rängen eins und zwei setzten sich die beiden Reitsportgrößen gegen starke Konkurrenz aus 17 Nationen durch!

In der Dressur gab´s sowohl national als auch international die Auftaktbewerbe. Das Dressurfest der Pferde startete mit einem nationalen Bewerb der Klasse S - dem Pappas Salzburger Dressur S-Cup und hier triumpfierte Diana Porsche (S) vor Patricia Michei (S) und Wolfgang Rust (S). Mit internationalem Flair wurde die Pappas Amadeus Horse Indoors für heute beschlossen: Im CDI5* Grand Prix zeigten Dressurstars aus 5 Nationen schöne Vorstellungen und eine bezauberte dabei ganz besonders: Marcela Krinke-Susmelj (SU) siegte noch vor Österreichs Nummer eins, Victoria Max-Theurer (AUT) und der vielfachen Olympiasiegerin Isabell Werh (GER).


Quelle: Presseaussendung reitsportnews.at
Alle Infos und News unter http://www.amadeushorseindoors.at/
Startlisten, Ergebnisse hier

ORF Sport+ überträgt am Sonntag, dem 8. Dezember, um 11.55 Uhr (Grand Prix Kür, CDI5*) und 15.25 Uhr (Grand Prix von Salzburg, CSI4*) live.