OEPS Online Portal

Jung, topfit, erfolgreich

Das Juniorenteam Austria springt bei der EM in Vejer de la Frontera auf Rang 5.


Die Sensation nach dem 1. Umlauf war perfekt: Bei der Europameisterschaft der Springreiter für Young Rider, Junioren und Children in Vejer de la Frontera tief im Südwesten Spaniens lagen die Junioren Laura Sutterlüty mit Liquidor Z, Alessandra Reich mit U Mijnheer, Nani Kulmitzer mit Colbera und Katharina Leitsberger mit Michael ex aequo in Führung mit den Teams aus der Schweiz und den Niederlanden. 

Im zweiten Umlauf - mit den Top-10 Nationen am Start - war das rot-weiß-rote Damenquartett erneut stark unterwegs. Alessandra Reich blieb fehlerfrei, Laura Sutterlüty verzeichnete 8 Fehlerpunkte und Nani Kulmitzer kassierte 12 Fehlerpunkte. Katharina Leitsberger erwischte einen schlechten Tag und sorgte mit 42 Fehlerpunkten für das Streichresultat. Ergab summa summarum 20 Fehlerpunkte und Rang 5 im Endresultat. „Ich bin sehr stolz auf die Leistungen der Mädels. Sie haben sich sehr stark präsentiert und gezeigt, was möglich ist“, lobt Österreichs Equipe-Chef Thomas Istinger seine Schützlinge.

 

Wie die OEPS-Aktiven in den Einzelwertungen unterwegs waren, erfahren Sie HIER

 

EM-Teamkader Österreicher, CH-EU-Y-J-Ch-S inVejer de la Frontera (Spanien)


Young Rider:
Lea-Florentina Kohl (19), Commander 5
Laura Lehner (21), Uster van’t Heike
Theresa Pachler (20), Acorada 11


Junioren:
Nani Kulmitzer (18), Colbera
Katharina Leitsberger (16), Michael
Alessandra Reich (17), U Mijnheer
Laura Sutterlüty (17), Liquidor Z


Children:
Nathalie Ausch (13), Alberta
Stephanie Ausch (14), Wendy 25
Johanna Biber (14), Catwalk Kaj
Dominik Juffinger (13), Copido 2
Jessica Vonach (13), Smilla