OEPS Online Portal

FEI European Youth Driving Championships: Team-Gold für Österreichs Nachwuchs-Fahrer, dazu zweimal Einzel-Silber

Mannschaftsgold im Fahren für Österreich bei den FEI European Youth Driving Championships in Ungarn. Zusätzlich holten im Einzel Victoria Gösweiner mit For Pleasure bei den Junioren und Jacqueline Pirhofer mit Casanova bei den Young Drivers jeweils Silber.


Mannschaftsgold im Fahren für Österreich bei den FEI European Youth Driving Championships in Ungarn. Zusätzlich holten im Einzel Victoria Gösweiner mit For Pleasure bei den Junioren und Jacqueline Pirhofer mit Casanova bei den Young Drivers jeweils Silber.

Team Austria @ FEI European Youth Driving Championships 2013: Die Europameisterschaften sind entschieden, wir sind Europameister – Gold für die Mannschaft Österreich! Im ungarischen Szilvásvárad, fanden die 2. FEI Europameisterschaften der Kinder, Junioren und Jungen Fahrer statt. An vier Tagen wurde toller Fahrsport präsentiert.

Children: Platz 4 für Höllmüller
Die erste FEI Goldmedaille dieser Europameisterschaft blieb in Ungarn - und baumelte am Hals der stolzen Érsek Anett. Rang 2 für Tabajdi Ábel (HUN) vor Pierre-Manuel Brasseur (BEL). Marie Theres Höllmüller, mit „Campari“, vor dem Kegelfahren auf der aussichtsreichen Position 2 gelegen, hatte leider zu viele Fehler im letzen Teilbewerb, und fiel auf Platz 4 in der Finalwertung zurück. Vanessa Schmid, mit „Donner“ an den Leinen, erreichte Rang 13.

Junioren: Gösweiner holt Silber für Österreich
Monika Swiecicka aus Polen legte den Grundstein zu ihrem Europameistertitel mit einer herausragenden Dressur. Vize-Europameister der Junioren 2013 ist Viktoria Gösweiner mit „For Pleasure“! Silbermedaille mit Bravour. Für diese sportlichen Topleistungen ist dieser jungen Oberösterreichischen Fahrsportlerin wirklich ein ganz großes Kompliment auszusprechen. Sie und ihr „Pleschi“ sind ein Dreamteam.
Tollen Abschluss auch für Sarah Louise Kermer – super Clearround mit ihrem „Moondancer“, Platz 2 zwischen den Kegeln und der 6.Rang im Finalresultat.
Bernhard Obenaus mit dem Haflinger „Stern“ fährt an der 8.Stelle gereiht von diesem Europa-Championat nach Hause.

Young Drivers: Pirhofer holt Silber für Österreich
Filip Nowacki aus Polen ist der neue Europameister der Young Drivers. Rasant fuhr er mit einem super Marathon zur Gold Medaille. Die „alte“ Vize-Europameisterin ist auch die neue – Silber für Jacqueline Pirhofer „Casanova“. Der strahlende Sonnenschein in Szilvásvárad passte zum strahlenden Lächeln von Jacqueline – sogar Casanova grinste ein wenig… Roman Elend und „Dino“ beendeten ihr erstes Championat auf Platz 7.

Europameister 2013 – die Mannschaft von Österreich vor Deutschland und Ungarn
Eine Goldmedaille für den Jugendfahrsport in Österreich. Eine Goldmedaille die viele Sieger hat. Die Österreichische Vorreiterrolle im Fahrsport hat in Szilvásvárad Gold bekommen – Viele die sich nicht entmutigen haben lassen - die Zukunft des Fahrsports, die Jugend an den Leinen, zu fördern und zu unterstützen. Gratulation zum Europameistertitel der Fahrsportjugend.

Text: Jacqueline Zimmermann | *[linknew:http://www.hippoevent.at/ www.hippoevent.at]

LINK zur Flashgalerie *[linknew:http://www.hippoevent.at/galleryx/Juniors%20ECH%20Champions/index.html hier]

Final results Children:
1. Érsek Anett (HUN) - 79.26
2.Tabajdi Ábel (HUN) - 81.68
3. Pierre-Manuel Brasseur (BEL) - 83.57
 
Final results Juniors:
1. Monika Swiecicka (POL) - 82.12
2. Viktoria Gösweiner (AUT) - 93.95
3. Dávid Lehőcz (HUN) - 96.95
 
Final results Young Drivers:
1. Filip Nowacki (POL) - 94.93
2. Jacqueline Pirhofer (AUT) - 97.17
3. Jens Chladek (GER) - 99.65
 
Final results teams:
1. Austria 277.81
2. Germany 286.12
3. Hungary 302.24