FEI ernennt zwei Österreicher als 5-Sterne-Richter

Seit heute ist es offiziell: Mag. Thomas Lang (Dressur) und Dr. Eva-Maria Bachinger (Para-Dressur) wurden vom internationalen Pferdesportverband FEI zu 5*-Richtern ernannt.


Jetzt ist es offiziell: Mag. Thomas Lang (Dressur) und Dr. Eva-Maria Bachinger (Para-Dressur) wurden vom internationalen Pferdesportverband FEI zu 5*-Richtern ernannt. Weltweit gibt es bislang nur 30 Dressur- und 13 Para-Dressur-Richter aus insgesamt 82 Nationen, denen diese höchste Auszeichnung der FEI im Dressursport verliehen wurde.

"Es ist eine große Auszeichnung für den gesamten österreichischen Pferdesport", freut sich Elisabeth Max-Theurer, Präsidentin des Österreichischen Pferdesportverbandes (OEPS) über die Ernennungen zweier heimischer Richter auf höchstem FEI-Niveau.

"Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung", sagt der 52-jährige Thomas Lang in seiner ersten Reaktion. "Es ist für mich eine große Motivation! Ich freue mich auf große Turniere, wunderbare Pferde und Klasse-Reiter." Eine Einladung zum CHIO in Aachen hält der Top-Trainer und ehemalige OEPS-Dressur-Referent bereits in Händen. "Ich freue mich auf diese Premiere als Richter in Aachen."

"Diese Anerkennung ist eine große Freude", sagt die 66-jährige Eva Maria Bachinger, die als ehemalige Trainerin von Para-Reiter Thomas Haller bei den Paralympics in Sydney und Athen zusätzlich zu ihrer Tätigkeit als Richterin in der Dressur, die Richter-Prüfungen für die Para-Dressur ablegte. "Ich freue mich immer sehr mit den Para-Reitern, ihre  Begeisterung für ihren Sport ist etwas ganz besonderes." Heuer wurde die Para-Dressur-Referentin des OEPS bereits zu vier großen internationalen Turnieren eingeladen.

Insgesamt wurden neun Dressur- und Para-Dressur-Richter aus acht Ländern zu 5*-Richtern ernannt. Sie dürfen ab 1. Juli bei großen Events wie dem FEI World Cup™ Dressur Finale, FEI Meisterschaften auf Grand Prix Level, FEI Weltreiterspielen und Olympischen sowie Paralympischen Spielen richten.

Die neuen 5*-Richter der FEI:

Dressur:
Susanne Baarup (DEN)
Liselotte Fore (USA)
Annette Fransen Iacobaeus (SWE)
Thomas Lang (AUT)
Eddy de Wollf Westerrode (NED)

Para-Dressur:
Eva Maria Bachinger (AUT)
Alison King (HKG)
Sarah Leitch (GBR)
Marco Orsini (GER)