OEPS Online Portal

Doppelsieg für Österreichs Voltigierer in Aachen

Gelungene EM-Generalprobe! Doppelsieg für Österreich beim CVIO3* in Aachen im Pas de Deux durch das Duo Stefan Csandl und Theresa Thiel gefolgt von Evelyn Freund und Stefanie Millinger.


Gelungene EM-Generalprobe! Doppelsieg für Österreich beim CVIO3* in Aachen im Pas de Deux durch das Duo Stefan Csandl und Theresa Thiel gefolgt von Evelyn Freund und Stefanie Millinger.

Im Pas-de-Deux-Wettbewerb siegten die Österreicher Stefan Csandl und Theresa Thiel auf Jarl, longiert von Lasse Kristensen mit 7,807 Punkten vor ihren Landsleuten Evelyn Freund und Stefanie Millinger auf Robin (Wertnote: 7,77/Longe Nina Rossin). Vorjahres-Einzel-Sieger Stefan Csandl, der am Freitag nach der Plicht (Platz 13) die Konkurrenz vorzeitig abbrechen musste, holte so doch noch die Goldene Schleife.

UVT Salzburg Freisaal belegte in der Teamprüfung nach Pflicht am Freitag und Kür am Samstag Rang 4, Team RG Thalgau holte Platz 13. In der Teamprüfung am Sonntag wurde RG Thalgau Fünfter. Im Nationenpreis belegte Österreich bestehend aus Stefan Csandl, Lisa Krakowitzer und dem Team UVT Salzburg Freisaal Rang 6 - im Vorjahr hatte es mit Platz 2 noch besser geklappt.
Alle Ergebnisse vom CHIO Aachen 2013, Voltigieren hier
//slide-476//