OEPS Online Portal

CASINO GRAND PRIX powered by muki: Köfler gewinnt im Stechen vor Puck und Staatsmeisterin Janout

CASINO GRAND PRIX powered by muki, vierte Station in Schärding: Dieter Köfler gewinnt im Stechen auf Glock’s Zyrano vor Gerfried Puck (Balou Blom) und Staatsmeisterin Alice Janout (Wodka Lime).


CASINO GRAND PRIX powered by muki, vierte Station in Schärding: Dieter Köfler gewinnt im Stechen auf Glock’s Zyrano vor Gerfried Puck (Balou Blom) und Staatsmeisterin Alice Janout (Wodka Lime). Nina Brand, die im Stechen bis zum Abwurf beim letzten Sprung auf Siegeskurs lag, verteidigte mit Platz 5 und gesamt 260 Punkten die Führung in der CASINO-Gesamtwertung vor Dieter Köfler (245) und Titelverteidiger Mario Bichler (220 Punkte).

30 Grad im Schatten, 1000 Fans auf den Tribünen, heißer CASINO GRAND PRIX powered by muki in Schärding. Der 590 Meter lange Grund-Parcours in der Allianz-Reitsportarena des Union Reitverein Bräugut in Brunnenthal-Schärding hatte es in sich. Die Erste, die die 13 Hindernisse und 16 Sprünge in der Mindestzeit von 95 Sekunden absolvierte, war Staatsmeisterin Alice Janout, die endlich ihre Rückenprobleme in den Griff bekommen hat, auf ihrem Wodka Lime mit Startnummer 17. Ihr folgten Dieter Köfler (Glock’s Zyrano), Jörg Domaingo (Lionell 19), Christian Juza (Never Des Etisses), Titelverteidigerin Astrid Kneifel (Mister Mandingo), Go-Pro-Helmkameramann Gerfried Puck (Balou Blom) und Nina Brand (Calme P). Titelverteidiger Mario Bichler verpasste das Stechen knapp: Abwurf am letzten Hindernis, Platz 10 und 35 Punkte für die Gesamtwertung. Zeltweg-Sieger Roland Englbrecht machte als 22ter keine Punkte.

Ebenso heiß die Entscheidung im Stechen: Dieter Köfler legte mit 42,57 die Bestzeit hin, Nina Brand lag bis zum letzten Hindernis auf Kurs – 1 Abwurf, 4 Fehlerpunkte und die Topzeit von 41,70 bedeuteten Rang 5 und die Verteidigung der Gesamtführung. „In  Lassee hat mich Nina noch abgehängt, diesmal war ich der Glücklichere. Dieser Casino Grand Prix hat richtig Spaß gemacht. Langsam kommt der 9-jährige Zyrano richtig in Fahrt“, sagt der Kärntner Glock- und Team Alpenspan-Reiter.

15-jährige Sixt gewinnt vor Köfler und Co.

In den Cups zeigte wieder einmal Johanna Sixt was sie kann: Nach Siegen im Uvex Pony Grand Prix und im K&W Youngster Cup und einem dritten Platz im FTR Cup geht die 15-jährige Burgenländerin in drei Cup-Wertungen als Gesamtführende ins Finale. Beim Preis der Gemeinde Brunnenthal, einem S-Springen über 140 cm am Finaltag, ließ Johanna Sixt auf Antario 2 zusätzlich die gesamte heimische Elite auf ihren Nachwuchspferden hinter sich, gewann vor Dieter Köfler (2.+3.), Gerfried Puck (4.), Staatsmeisterin Alice Janout (6.) und Österreichs Nummer 1 Stefan Eder (8.) und kassierte 500 Euro Siegesprämie.

Foto © Andreas Schnitzlhuber | *[linknew:www.scan-pictures.net]

Ergebnisse im Detail unter *[linknew:http://www.sportergebnisse.at/]
Weitere Infos unter *[linknew:www.pferdesporttage.at] und *[linknew:www.reitsportnews.at]
//slide-490//
CASINO GRAND PRIX powered by muki 2013, Schärding (Klasse S***, 150 cm):
1. Dieter Köfler (K), Glock’s Zyrano; Stechen 0 Fehlerpunkte | 42,57 Sekunden
2. Gerfried Puck (St), Balou Blom; 0 | 43,93
3. Alice Janout (NÖ), Wodka Lime; 0 | 45,81
4. Jörg Domaingo (NÖ), Lionell 19; 0 | 52,06
5. Nina Brand (NÖ), Calme P; 4 | 41,70
6. Christian Juza (S), Never Des Etisses; 4 | 44,57
7. Astrid Kneifel (OÖ), Mister Mandingo; 4 | 48,30
8. Christian Schranz (NÖ), V.I.P. 2; 4 | 88,42
9. Lea-Florentina Kohl (OÖ), Commander 5; 4 | 89,15
10. Mario Bichler (St), Carrion De Los Condes; 4 | 90,41

CASINO GRAND PRIX powered by muki, Zwischenstand nach 4 Bewerben:
1. Nina Brand, 260 Punkte
2. Dieter Köfler, 245
3. Mario Bichler, 220
4. Roland Englbrecht, 190
5. Theresa Pachler, 130
6. Gerfried Puck, 120
7. Astrid Kneifel, 105
8. Alice Janout, 95
8. Victoire Martin, 95
10. Josef Konlechner 90

CASINO GRAND PRIX powered by muki, Programm 2013:
Vorrunde
30.05. - 2.6.2013 Lassee, NÖ, Siegerin: Nina Brand auf Calme P
20. - 23.6.2013 Zeltweg-Farrach, ST, Sieger: Roland Englbrecht auf Completto 2
4. - 7.7.2013 Wr. Neustadt, NÖ, Siegerin: Nina Brand auf Calme P
15. – 18.8.2013 Schärding, OÖ, Sieger: Dieter Köfler auf Glock’s Zyrano
Finalturnier (doppelte Punkte)
5.- 8.9.2013 Kammer-Schörfling, OÖ

K&W Youngster Cup, Schärding, Standardspringprüfung (130/140 cm)
1. Johanna Sixt (B), Lillifee; 0 Fehlerpunkte | 44,71 Sekunden     
2. Sabrina Berner (NÖ); Stakita; 0 | 49,86
3. Sabrina Pollhammer (B); Salaro 0 | 50,76

K&W Youngster Cup, Gesamtwertung nach 4 Bewerben:
1. Johanna Sixt, 310 Punkte
2. Domenika Mörtl, 175
3. Willi Fischer, 170
3. Josefina Goess-Saurau, 170
5. Marietta Robitza, 145
5. Sabine Strohmaier, 145

Uvex Petit Pony GP, Schärding, Standardspringprüfung Kl. M** (115 cm)
1. Denise Ruth (OÖ), Naomi 286; 0 Fehlerpunkte | 43,94 Sekunden
2. Michele Ruth (OÖ), Lena 8; 0 | 44,57
3. Denise Ruht (OÖ), Tarantella; 0 | 49,92

Uvex Pony GP; Schärding, Klasse S* (125 cm)
1. Johanna Sixt (B), Lilly Vanilly; 0 Fehlerpunkte | 79,21 Sekunden
2. Leonard Platzer (NÖ), Smart Girl; 4 | 75,33
3. Josefina Goess-Saurau (B), Cinderella Girl; 4 | 78,84

Uvex Pony Grand Prix, Gesamtwertung nach 4 Stationen:
1. Johanna Sixt, 360 Punkte
2. Leonhard Platzer, 350
3. Josefina Goess-Saurau, 340
4. Michele Ruth, 220
4. Denise Ruth, 220

Happy Horse Nachwuchscup, Schärding, Kl. L (120 cm)
1. Leonard Platzer (NÖ), Dominant Van T Heike; 0 Fehlerpunkte | 45,84 Sekunden
2. Christina Joham (K), Conquistador 2; 4 | 48,77
3. Katharina Biber (NÖ), Dirty Foxx; ausgeschieden im Stechen

Happy Horse Nachwuchscup, Gesamtwertung nach 4 Bewerben:
1. Stephanie Ausch, 255 Punkte
2. Miriam Überbacher, 240
3. Denise Ruth, 230
3. Christina Joham, 230
5. Julia Böhm, 195

FTR Cup, Schärding, Kl. M (130 cm):
1. Sandra Köfler (K), Chaqino; Stechen 0 | 42,03
2. Sabrina Berner (NÖ), Stakita; Stechen 0 | 44,19
3. Johanna Sixt (B), Anturio; 4 | 66,45

FTR Cup, Gesamtstand nach 4 Bewerben:
1. Johanna Sixt, 295 Punkte
2. Sabrina Berner, 180
3. Bettina Falterspichler, 175
4. Sandra Köfler, 135
5. Nicole Werther, 130