OEPS Online Portal

600 Kilogramm Fixkraft-Futter für Annika Walter

Die Entscheidung im Superfinale des Fixkraft Amateur Springcup fiel in der Siegerrunde nach der einzigen Doppelnull. Nur Annika Walter war in beiden Umläufen fehlerfrei geblieben und sicherte sich so das Siegespreisgeld von 700 Euro plus den Warengutschein für 600 Kilogramm vom feinsten Fixkraft-Futter.


„Die Saison ist für mich richtig gut gelaufen, auch wenn wir nicht viele Turniere geritten sind. Heute war unser fünfter Bewerb und ich bin richtig glücklich über diesen Sieg im Fixkraft-Superfinale.“

Die Niederösterreicherin, die im Oktober wieder mit ihrem Jus-Studium startet und demnach die Saison frühzeitig beenden wird, steuerte ihre Hannoveraner-Stute Coralle mit viel Feingefühl durch den Parcours: „Heute hat bei uns beiden einfach alles super zusammengepasst. Der Lohn war die einzige Doppelnull im gesamten Starterfeld! Wir sind in der Siegerrunde nicht mit vollem Risiko geritten, haben es eher sicher angelegt. Wie sich herausgestellt hat, war es die richtige Strategie – besser hätte der Tag heute nicht sein können.“

Nach einer makellosen Siegerrunde in der schnellsten Zeit, aber einem Fehler im Grundparcours blieb Valeria Kundig am Ende Platz 2. „Die Freude über die Siegerrunde überwiegt! Mein Pferd hat tapfer für mich gekämpft!“, sagt die Kärntnerin, die sich über 350 Euro Preisgeld und 300 Kilogramm Fixkraft-Futter freuen durfte, stolz. Weiters sei sie glücklich, dass endlich ein Turnier in der Heimat stattfindet. „Es ist super, dass ich in Kärnten springen darf und wir einmal keine weiten Wege auf uns nehmen müssen.“

Platz 3 belegte die Steirerin Bianca Vezonik, die den Sieg durch einen Fehler am letzten Hindernis knapp verpasste. Als Trostpflaster blieben immerhin 170 Euro und ein Gutschein über 150 Kilogramm Fixkraft-Futter. „Im ersten Moment ist es schon ärgerlich, sonst bin ich aber glücklich. Mein Pferd ist doch erst 8 Jahre alt, da kann man schon zufrieden sein“, lächelt Vezonik, die die Atmosphäre am Reiterhof Stückler sichtlich genoss. „Auf der Anlage herrschen top Bedingungen, so macht alles noch mehr Spaß bei dem Publikum und dem Ambiente.“

Fixkraft Amateur Springcup, 1,30 m
Superfinale
1. Annika Walter (NÖ), Coralle 0 Fehlerpunkte /51,21 Sekunden in der Siegerrunde
2. Valeria Kundig (K), Obama 4/46,64
3. Bianca Vezonik (ST), My Centollina S 4/48,71
4. Katrin Pfingstl (ST), Bachi 4/48,72
5. Martina Schweiger (ST), Liza Minelli 4/49,67
HIER geht's zum Ergebnis im Detail