Salzburger Festspiele bei Premiere

Erstmals feierte der Casinos Austria Future Cup in Lamprechtshausen seine Premiere. Die Rahmenbedingungen hätten nicht besser sein können. Bei sommerlichen Temperaturen und strahlenden Sonnenschein räumten zwei Salzburgerinnen ab. Somit gab es nach Felix Katzlberger im Fixkraft Amateurspringcup erneut einen Heimsieg.


Birk holt Heimsieg

Savannah Birk und Captain Kirk 17 blieben als einziges Paar in beiden Durchgängen fehlerfrei – aber mit 0,50 Zeit-Fehlerpunkten – und gewannen vor Bundesland-Kollegin Miriam Berger mit Francis 2. Jennifer Jaritz und Nektini komplettierten mit Rang drei das Podest.

„Ich bin überglücklich. In der Vergangenheit hatten wir bei Heimturnieren nie das Glück auf unserer Seite. Captain Kirk hat seine Sache heute prima gemacht. Wir hatten es in den letzten Jahren nicht immer einfach zusammen, da sind schon ab und zu Tränen geflossen. Akribische Arbeit hat uns zusammengeschweißt – wir haben uns gemeinsam durchgekämpft. Darum ist dieser Sieg besonders emotional für mich, einfach unglaublich“, konnte Birk ihr Glück gar nicht fassen.Alle Ergebnisse von der ersten Etappe des Casinos Austria Future gibt es HIER!

Schlagwörter dieser Seite