OEPS-Talent siegt in Frankreich

Distanzreiterin Jana Kupper feierte im französischen Hippodrome de Jullianges beim CEI3* über 140 Kilometer mit Talisman el Takko einen Start-Ziel-Sieg.


Die 20-jährige Kärntnerin benötigte für die lange Distanz 8:29:33 Stunden, was einen Schnit von 16,6 Kilometer pro Stunde bedeutet.

Jana Kupper ist seit mehreren Jahren Mitglied im Förderkader des Österreichichen Pferdesportverbands, dem OEPS Talente-Team, und startete im Vorjahr erstmals bei der Junioren-Weltmeisterschaft, wo sie Platz 48 belegte.

Ergebnisse im Detail