Köfler springt auf Rang drei

Nach langer Turnierpause sprang Dieter Köfler mit Farah Diabah beim internationalen Springreitturnier (CSI3*) in Linz-Ebelsberg auf den starken dritten Platz und sorgte beim Grand Prix über 150cm für die beste heimische Platzierung.

Nach einem fehlerfreien Stechen musste sich der gebürtige Kärntner lediglich um 2,83 Sekunden geschlagen geben. Der Sieg ging an den Tschechen Ales Opatrny, der im vergangenen Jahr die erste Etappe des Casino Grand Prix 2020 im Magna Racino gewinnen konnte, mit Forewer. Platz zwei belegte der Deutsche Wolfgang Puschak mit Number One 32. Max Kühner wurde nach einem Abwurf im Stechen mit Up Too Jacco Blue Sechster.

Die gesamte Ergebnisliste gibt es HIER!