Das war das erste Sichtungsturnier 2021!

Von 26. bis 28. Februar 2021 hieß es im Pferdesportpark Magna Racino „Halle frei für Österreichs Dressurelite“. Unter strengen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wurde in den letzten Tagen vom Österreichischen Pferdesportverband das erste Dressur-Sichtungsturnier, das für die Starterlaubnis bei internationalen Turnieren verpflichtend ist und zur Überprüfung der Leistung und Einsatzbereitschaft der Pferde/Ponys dient, 2021 ausgetragen.

Insgesamt nahmen 130 ReiterInnen/Pferd-Paarungen am ersten nationalen Sichtungsturnier im Magna Racino in Ebreichsdorf (NÖ) teil. Unter den Startern waren mit Florian Bacher und Stefan Lehfellner auch Mitglieder des aktuellen rot-weiß-roten Olympiakaders.

Die kompletten Start- beziehungsweise Ergebnislisten finden Sie hier!


Ticket für die Nachwuchschampionate 2021

Für den Österreichischen Pferdesportverband ist es ein großes Ziel, alle Dressurchampionate mit Mannschaften beziehungsweise EinzelreiterInnen zu beschicken. Für viele der U25, Junioren (U18), Junge Reiter (U21), Children (U14) und Ponyreiter ging es daher am vergangenen Wochenende auch darum, sich für eine Entsendung zu den jeweiligen Championaten in dieser Saison zu empfehlen.

Die Nachwuchschampionate in der Dressur finden 2021 für Junioren, Junge Reiter und Children von 05. bis 11. Juli 2021 in Valencia (ESP) statt, während die U25-EM im Zuge der Europameisterschaft der Allgemeine Klasse von 07. bis 12. September 2021 in Hagen (GER) ausgetragen.
Im polnischen Strzegom findet von 11. bis 15. August 2021 die Pony-Dressur-EM statt.