OEPS Online Portal

Österreich führt in allen Junioren-Bewerben!

Tag 2 der FEI EM der Voltigierer im Magna Racino in Ebreichsdorf und die Erfolgsserie daheim geht mit Führungen in allen Juniorenbewerben weiter!


Tag 2 der FEI EM der Voltigierer im Magna Racino in Ebreichsdorf und die Erfolgsserie daheim geht mit Führungen in allen Juniorenbewerben weiter! Alle 3 Juniorinnen zogen ins Finale der Top-15 ein, Daniela Fritz verteidigte in der Kür ihre Führung aus der Pflicht, Titelverteidigerin Anais Kristofics-Binder schob sich von Platz 5 auf Rang 3. Bei den Junioren schafften ebenfalls alle 3 Österreicher den Sprung ins Finale, Ramin Rahimi baute mit einer gefühlvollen und ausdrucksstarken Kür den Vorsprung aus.
 

„Wir führen in allen Juniorenbewerben – ich bin mit den gezeigten Leistungen und dem hohen Einsatz aller überglücklich“, jubelt Österreichs Equipe-Chef Manfred Rebel über seine Junioren. Besonders erfreulich die Führung im Pas de Deux durch Sandrine Flicker und Heike Huller nach der Kür bei ihrem EM-Debüt. Die Grazerinnen zogen mit einem Vorsprung von mehr als 3 Zehntelpunkten auf die britischen Titelverteidiger ins Finale (Samstag) ein. Auch in der Gruppe führt Österreich vertreten durch den VG Club 43 nach der Pflicht mit mehr als 2 Zehntelpunkten Vorsprung auf die Konkurrenz.

Auch in der allgemeinen Klasse (über 19 Jahre alt) läuft es gut: Österreich liegt im Gruppenbewerb vertreten durch das 6-köpfige Team Wildegg aus Niederösterreich nach der Plicht auf Rang 3, hinter den amtierenden Europameistern aus Deutschland und den Weltmeistern aus der Schweiz. Manfred Rebel: „Deutschland und Schweiz sind klare Favoriten – unser Ziel bleibt eine Medaille!“

Foto: Andreas Schnitzlhuber | www.scan-pictures.net

ERGEBNISSE
Donnerstag, 1.8.2013         
Junioren, Gruppe (Pflicht):
1. Österreich (Club 43: Alina Barosch, Melanie Gasssner, Nicole Kirbisch, Niklas Lutzky, Ramin Simon Rahimi, Lena Birkenau, Eva Nagiller), Longe: Karen Asmera, Dionysos | 6,824 Punkte
2. Deutschland, Simone Lang-Wiegele, Remake | 6,599
3. Schweiz, Rita Blieske, Pady de Jean Bel | 6,539

Junioren, Pas de Deux – Kür:

1. Sandrine Flicker, Heike Hulla (AUT), Longe: Eva Maria Kreiner, Le Grand Chevalier | 7,807
2. Andrew McLachan, Rebecca Norval (GBR), John Eccles, Tylers Kernal | 7,494
3. Justin van Gerven, Gera Marie Grün (GER), Alexandra Knauf, Weltony rs. VdM. | 7,284

Gruppe – Pflicht:

1. Deutschland, Longe: Jessica Schmitz, Arkansas 51 | 7,667
2. Schweiz, Monika Winkler, Will be Good | 7,479
3. Österreich (Wildegg: Katharina und Nikolaus Luschin, Isabel Fiala, Philipp Lehner, Magdalena Riegler, Felice Wallner, Jasmin Lindner), Maria Lehrmann, Libretto 3 | 7,354

Einzel, Juniorinnen, 1. Runde (Kür), Top-15 im Finale:
1. Daniela Fritz (AUT), Longe: Manuela Barossch, Royal Salut | Kür 8,197 | Gesamt 8,045
2. Miriam Esch (GER), Annette Müller-Kaler, Robbie Naish | 8,195 | 7,849
3. Anais Kristofics-Binder (AUT), Fritz Schandl, Alonso | 8,019 | 7,635
13. Daniela Slomka (AUT), Edith Kermer-Berger, Pinot Noir 5 | 6,282 | 6,653

Einzel, Junioren, 1. Runde (Kür), Top-15 im Finale:
1. Ramin Simon Rahimi (AUT), Longe: Manuela Barosch, Royal Salut | Kür 8,172 | Gesamt 7,897
2. Julian Wilfing (GER), Alexander Zebrak, Luino 19 | 7,894 | 7,680
3. Adam Lukác (SVK), Petra Cinerová, Landar | 7,890 | 7,501
7. Niklas Lutzky (AUT), Karen Asmera, Dorian 7 | 7,367 | 7,054
10. Dominik Eder (AUT), Marion Meissl, Pipetto | 7,172 | 6,998

Ergebnislisten *[linknew:http://www.vaulting2013.com/start-ergebnislisten-vaulting.html hier]

ZEITPLAN
Freitag, 2.8.2013
9 Uhr    Einzel Damen – Kür (die Top-15 nach Pflicht und Kür qualifizieren sich fürs Finale)   
11 Uhr   Einzel Herren – Kür (die Top-15 nach Pflicht und Kür qualifizieren sich fürs Finale)  
13.15    Einzel Damen Junioren - Pflicht (Teil 1 Finale)      
14.45    Einzel Herren Junioren - Pflicht (Teil 1 Finale)      
16.15    Pas de Deux – Kür       
17.15    Gruppe Junioren - Kür       
Samstag, 3.8.2013
Finalentscheidung Junioren
9 Uhr    Einzel Herren Junioren - Kür (Finale)    
10.15    Einzel Damen Junioren - Kür (Finale)      
11.30    Einzel Damen - Technik (Teil 1 Finale)
13.30    Einzel Herren - Technik  (Teil 1 Finale)     
14.30    Pas de Deux Junioren - Kür (Finale)       
15.30    Gruppe Junioren - Kür          
17.15    Gruppe - Kür          
Sonntag, 4.8.2013
Finalentscheidungen

9 Uhr    Einzel Damen - Kür       
10.15    Einzel Herren - Kür       
12.15    Pas de Deux - Kür       
13.15    Gruppe - Kür       
15.30    Siegerehrung       

Mehr Infos unter *[linknew:www.vaulting2013.com] oder auf Facebook unter *[linknew:https://www.facebook.com/VoltiEM2013] und *[linknew:https://www.facebook.com/magnaracino]