OEPS Online Portal

Spannende Titelkämpfe im Reitervierkampf

Als ein Höhepunkt bei den Zeltweger Reitsporttage 2021 wurden die Österreichischen Meisterschaften im Reitervierkampf ausgegtragen. Mit prominenter Unterstützung durch Ex-Ski-Star Renate Götschl und einer Medaillenflut für das Heimteam.


Die Bundesreferentin für den Reitervierkampf Marion Galler ist auch Trainerin der erfolgreichen Farracher VierkämpferInnen, für das Schwimmtraining ist Fritz Gossar zuständig. Zu bewältigen sind im Reitervierkampf eine Dressurprüfung, eine Stilspringprüfung, 25/50 m Schwimmen und 1500/3000 m Laufen.

Marion Galler möchte diesen z. B. in der Schweiz sehr populären Bewerb auch bei uns kräftiger etablieren und durfte sich bei der Österreichischen Meisterschaft in Farrach über 58 TeilnehmerInnen aus Kärnten, Tirol, Niederösterreich, Wien und der Steiermark freuen.

„Freitag wurde der Dressurbewerb ausgetragen, am Abend in der AquaLux-Therme Fohnsdorf das Schwimmen. Am Samstagmorgen folgte im weitläufigen Areal des RC Kaltenegger Zeltweg-Farrach der Laufbewerb, Sonntag dann gab es mit der Stilspringprüfung das große Finale!“

Durch die Gruppenwertung ist die Begeisterung groß, die Stimmung prächtig. Herrlich, wenn die Teams und Schlachtenbummler ihre AthletInnen lautstark unterstützen. Dass im RC Farrach alles rund um Max und Friedl Kaltenegger mithilft, die steirische Ski-Präsidentin Renate Götschl an der Ausreittafel am Abreiteplatz ebenso wie als Lauf-Funktionärin oder Fahnenträgerin mitgeholfen hat, ist eine erfreuliche Besonderheit.

Mehr zum krönenden Abschluss der diesjährigen Zeltweger Reitsporttage und den Erfolgen des Reitclubs Zeltweg-Farrach bei den ÖM im Reitervierkampf mit acht Einzel- und sechs Teammedaillen finden Sie auf www.meinbezirk.at/murtal.

Ergebnisse Österreichische Meisterschaft im Reitervierkampf

Allgemeine Klasse: 1. Daniel Stachel, Wien 1, 6167 Punkte. 2. Magdalena Piplits, Wien 1, 6061. 3. Dressler Julia, Vier Steirer, 5485. - Masters: 1. Marion Galler, RC Zeltweg Farrach, 5732. 2. Kathrin Hauser, RG Hopfgarten, 3109. Nachwuchs: 1. Stella Körner, Prunnehof Jolly Jump, 5503, 5. 2. Lara-Sophie Kargl, Stmk./K, 5479. 3. Verena Kriegl, Stmk./K. - Jugend: 1. Lena Predcechtel, Team Prunnehof, 2. Anna Höller, RC Farrach-Zeltweg, 5632. 3. Emilia Reckendorfer, ASKÖ RV Cavallino, 5447,5. - Junioren: 1. Elena Wallner, 6109,5. 2. Martha Wallner, 5786,5. 3. Anja Palme, 5684, 4. Jasmin Alexandra Pirker, 5650,5, alle RC Zeltweg-Farrach. - Mannschaft Gesamt: 1. Wien 1, 17033. 2. Vier Steirer, 15961. 3. Wien 2, 14748. 4. Bundesländer-Mix, 13979. - Horse Ironman: 1. Team Walbruner, 5751. 2. Höller-Mafia, 5618. 3. MAM, 5595. 4. Die Fantastischen Vier, 5572. 5. RSC Vulkanland, 5170. 6. HRSV Wien +1, 4984. 7. RC Quinta do Sol, 3688. 8. RC Himmelreich. - Mannschaft Nachwuchs ÖM Gesamt: 1. Team Steiermark/Kärnten, 2. Prunnehofs Jolly Jumper NÖ, 3. Prunnehofers Kleeblatt. - Jugend: 1. Prunnehofs Fantastic Four NÖ, 2. Cavallino Jugend Team Wien, 3. Steirer Girls (Anna Höller, Laura Hammer, Jasmin Kozar). - Junioren: 1. RC Zeltweg-Farrach, 2. Farracher Dirndln.