Sicherheitskonzept für Turniere

Auch wenn Veranstaltungen vom Österreichischen Pferdesportverband fachsportlich nach § 5 der ÖTÖ genehmigt wurden, müssen in Hinblick auf eine reibungslose Austragung einige wesentliche Punkte strikt eingehalten werden.

Für alle Turniere ist die aktuelle COVID-Schutzmaßnahmenverordnung der Bundesregierung zum Zeitpunkt der Veranstaltung maßgeblich. Darüber hinaus müssen besondere Bestimmungen für das jeweilige Bundesland, in dem die Veranstaltung stattfindet, genau beachtet werden.

Die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen sowie Hygienekonzepte sind mit der individuellen Infrastruktur der Pferdesportanlage und den Bedürfnissen der Aktiven bestmöglich in Einklang zu bringen. Die frühzeitige Kontaktaufnahme mit den örtlich zuständigen Behörden (Bezirkshauptmannschaft bzw. Stadtmagistrat) war schon immer vorgesehen und ist in Corona-Zeiten unabdingbar.