Platz 3 im Young Rider Nations Cup

Österreichs Team sicherte sich am Freitag im Young Rider Nations Cup den hervorragenden dritten Platz. Maßgeblichen Anteil am tollen Erfolg aus rot-weiß-roter Sicht hatte Marie Sebesta, die mit Chester Blue und zwei fehlerfreien Runden in ihrem ersten YR-Nationenpreis den Grundstein fürs Podest legte.


Jessica Vonach mit Valentino 311 (12), David Moser mit Chocolat Blanc 2 (4) und Elissa Bottoli mit Real Steel (Streichresultat) komplementierten beim CSIO Lamprechtshausen über 1,45m eine starke Mannschaftsleistung.

Der Sieg ging an das Team aus Holland (8 Fehlerpunkte), das sich vor der italienischen Mannschaft (12 Fehlerpunkte) durchsetzen konnte.

Die detaillierte Ergebnisliste gibt es HIER!