Paul Jöbstl im EM-Spitzenfeld

Team Austria powered by Fixkraft ganz stark! Paul Jöbstl und sein zwölfjähriger Hannoveraner Hengst Bodyguard ritten am Donnerstag im Teambewerb der Junioren mit einer fehlerlosen Prüfung mitten in die Europaspitze der U18-Klasse.


Ausbalancierte Trabvolten mit guter Biegung, ausdrucksstarke Verstärkungen, dazu gelungene Schrittlektionen und eine hervorragende Galopparbeit mit zahlreichen Höhepunkten, etwa in den sauber und bergauf gesprungenen fliegenden Wechseln und den fließenden Traversalen: Paul Jöbstl und Bodyduard haben ihre Hochform der letzten Monate bei der EM voll und ganz bestätigt. 23 Mal erntete das Paar von der internationalen Jury eine 8,0, kaum eine Lektion wurde unter 7 bewertet.

Für den 18-jährigen Paul und seinen Hannoveraner Dunkelfuchs-Hengst von Burlington lief es im Mannschaftsbewerb der Junioren wie am Schnürchen. Am Ende standen für das Duo, das seit etwas mehr als einem halben Jahr zusammen trainiert, satte 73,273 % im Protokoll. Das bedeutete den hervorragenden fünften Platz im Einzelklassement.

Was Equipechef Perter Gmoser zu diesem Auftritt sagte und noch viel mehr finden Sie auf pferderevue.at