Köfler und Babanitz stark

Nach Platz drei in der Vorwoche in Linz legte Dieter Köfler am vergangenen Wochenende beim CSI2*-Turnier in Lamprechtshausen nach. Der Kärntner und seine Stute Farah Dibah belegten nach zwei fehlerfreien Ritten und einer Zeit von 46,58 Sekunden im Stechen den starken zweiten Platz. Damit konnte die rot-weiß-rote Reiter/Pferd-Paarung sogar die amtierende Weltmeisterin Simone Blum (GER) um neun Hundertstelsekunden hinter sich lassen und musste sich lediglich dem Schweizer Elin Ott geschlagen geben.

Das gesamte Ergebnis gibt es HIER!


Babanitz holt Platz sechs

Ebenfalls erfolgreich schloss Bianca Babanitz ihr Wochenende ab. Nach zwei starken Runden im CSIO3*-Nationenpreis am Samstag, belegte die Burgenländerin mit Elysium im abschließenden Grand Prix mit zwei fehlerfreien Runden und einer Zeit von 39,43 Sekunden den starken sechsten Platz.

Das gesamte Ergebnis gibt es HIER!

Schlagwörter dieser Seite