Drei Siege bei Turnierpremiere

Ein perfektes Debüt feierte Paul Jöbstl und sein Prämienhengst Bodyguard beim CDI Sint-Truiden (BEL). Das Duo konnte alle drei Junioren-Bewerbe mit deutlichem Vorsprung und jeweils um die 74% für sich entscheiden.

Für den Steirer und seinem zwölfjährigen Prämienhengst hätte es in Belgien nicht besser laufen können! Insgesamt 13 KonkurrentInnen ließ Jöbstl weit hinter sich und gewann mit 73,990% den Team Test, den Einzel-Bewerb mit 74,735% sowie die Kür mit 76,458%


Jöbstl-Schwestern im Mittelfeld

Seine beiden Schwestern Fanny und Florentina Jöbstl starteten beim Team-Test mit ihren beiden Ponys, dem Palominowallach Wilky May FH und dem Fuchspony Colourfull Cannonball. In dem 23-köpfigen Starterfeld platzierten sich die beiden direkt hintereinander an elfter (67,571%) beziehungsweise zwölfter Stelle (67,381%).