Aktuelle Erweiterung des NPO-Fonds

Am Donnerstag, den 28. Jänner 2021 hat die Informationsveranstaltung der Sport Austria zum Non-Profit-Organisation-Unterstützungsfond stattgefunden. Von Seiten des Österreichischen Pferdesportverbandes haben Generalsekretär Dietrich Sifkovits und Sportkoordinator Richard Berger teilgenommen.


NPO-Unterstützungsfonds mit neuem Lockdown-Zuschuss

Ab Mitte Februar können Sportvereine die Unterstützung für das 4. Quartal 2020 online beantragen. Die Plattform und die damit verbundene Antragstellung erfolgt weiterhin auf der Plattform www.npo-fonds.at.

Im gemeinnützigen Bereich ist der Lockdown-Zuschuss – entgangene Einnahmen im 4. Quartal 2020 können bis zu 80 Prozent erstattet werden – neu! Als Vergleichszeitraum wird wie schon bei den vorherigen Quartalen das Jahr 2019 herangezogen.

Sport ist größter Antragsteller

Bereits über ein Drittel aller Vereine in Österreich haben Anträge eingebracht und die Hilfen des NPO-Unterstützungsfonds in Anspruch genommen. Der Sport ist derzeit mit über 5.300 Anträgen der größte Antragssteller. Wir, als Österreichischer Pferdesportverband, können nur alle Vereine dazu ermutigen, diese finanzielle Hilfe anzunehmen und die Anträge fristgerecht einzureichen.


Die Antragstellung für das 4. Quartal 2020 inklusive des neuen Lockdown-Zuschusses (Umsatzersatz) wird von Mitte Februar bis zum 15. April 2021 möglich sein. Ab Ende nächster Woche sollen die Details auf der Seite www.npo-fonds.at zu finden sein.

Die Sport Austria macht in Kürze die aufgezeichnete Informationsveranstaltung online verfügbar.